#Gedankenbeimzähneputzen

In Doha ist es warm. (Ist dir mal aufgefallen, sage ich zur Gegenüber, dass die moderaten Töne oder die konstruktiven oder die abwägenden oder die wirklich Bericht erstattenden Töne in der Sportberichterstattung von der Leichtathletik-WM ziemlich untergegangen sind? Es gab nur ein Thema: Es ist heiß in Kathar. Und es gab fast nur eine Art von Bildern: benommene Athleten beim Marathon. Aber hast du gesehen, dass in der zweiten Woche die Ränge voll waren? Hast du gesehen, wie toll die Medaillen aussehen? Weißt du, wer die in Handarbeit hergestellt hat? Weißt du, wie viele Sportlerinnen und Sportler teilgenommen haben? Wie viele Länder? Weißt du, ob es wieder ein Flüchtlingsteam gab wie letztes Mal? Weißt du, wie viele Medaillen die USA gewonnen haben? Oder Uganda? Oder Polen? Ich weiß das alles nicht, sage ich zur Gegenüber, würde ich aber gern. Ich würde gern Geschichten hören. Aber das einzige, was ich gehörte habe zwei Wochen lang: In Doha ist es heiß.)