#Gedankenbeimzähneputzen

Man muss immer vorwärts träumen. Sagte Voltaire im Traum. Wir waren gerade am Philosophieren, standen vor dem Büro, er war barfuß, was mich aber nicht wunderte. Mich wunderte sowieso nichts in dem Traum. Es fiel nämlich noch ein Haus um, hinter mir. Als es knirschte, drehte ich mich um. In einem offenen Fenster stand eine Frau im Profil und redete mit jemandem. Als das Haus umfiel, rief Voltaire: Die kriegt das gar nicht mit! Dann sind wir gerannt, Voltaire und ich, und haben Überlebende gesucht. Haben aber niemanden gefunden. (Dann klingelte der Wecker. Kannste dir nicht ausdenken so einen Traum.)