#Gedankenbeimzähneputzen

Endlich Herbst. Endlich wieder Theater. (Ich glaube, sagt die Gegenüber im Foyer, du darfst heute keine Handlung erwarten. Ich weiß, sage ich und nippe am Wein, ich habe die Beschreibung gelesen. Es ist ein Nonsensstück mit null Handlung. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, sagt die Gegenüber, aber in zwei Stunden werden wir schlauer sein.)

#Gedankenbeimzähneputzen

Gibt es eigentlich eine Traditionsforschung abseits von Ethnologie? Und einen Modernenforschung? Und können die Forscher miteinander? (Das ist bei uns Tradition, sagt man gern. Zum Beispiel bei einem regionalen Fest, das es seit hunderten Jahren gibt, das aber in der heutigen Zeit irgendwie leicht rassistisch, sexistisch, versoffen, von gestern rüberkommt. Man will nichts ändern, schon gar nicht, weil sich ständig alles ändern muss, also sagt man: Das ist bei uns Tradition. Je mehr Kritik kommt, desto stärker beharrt man auf der Tradition. Ich finde das wirklich schwierig, ich mag Traditionen. Aber Traditionen sind doch nicht per se in Stein gemeißelt. Die muss man auch mal modernisieren. Oder nicht? Hat das mal jemand untersucht?, sinnt die Gegenüber. Wo der Spaß aufhört, sollte man aufhören, sage ich, sowohl mit einer Tradition als auch mit einer Moderne.)

#Gedankenbeimzähneputzen

Heute gibt es wieder dutzendweise Taschenspielertricks auf die Zwölf. Das Leben kann so schön sein. (Zeitsouveränität. Why, how, what? Takt ist nicht Rhythmus. Quellensensibilität. Selbstwirksamkeitserleben. Content Intelligence. Faktencheck. Verbündete verbinden. So gewinnen wir. Unterbrechen ist erlaubt. Ein Kraut gegen schwarze Rhetorik. Herz, Hirn, Hand. — Was machst du?, fragt die Gegenüber. Ich schreibe mir Sachen auf, die ich gelernt habe. Oder sagen wir so: Ich habe mir die Zeit genommen zu reflektieren, was ich gelernt habe. Nur wenn man sich Zeit nimmt, entsteht Erfahrung.)

#Gedankenbeimzähneputzen

Endlich wieder Kongress. (Nicht die Dampfmaschine hat die industrielle Zeitrechnung möglich gemacht, sondern die Uhr, erkläre ich der Gegenüber am Abend, was ich gelernt habe. Erst mit der Uhr sind solche Sachen wie Eisenbahn, Pünktlichkeit, Fließbandarbeit, Stückzahl pro Zeiteinheit, Ausbeutung entstanden. Nicht umsonst haben ausgebeutete Arbeiter bei Aufständen immer die Fabrikuhren zerstört.)